Herzlich Willkommen im 

Seelen-Hafen

Ich freue mich, dass Sie mich gefunden haben und möchte Ihnen hier gerne meine Berufung und mich als spirituelles Medium vorstellen.

Ein spirituelles Medium zu sein, bedeutet für mich eine große Verantwortung gegenüber dem Klienten als auch der geistigen Welt zu haben.
(Ich arbeite nach dem britischen Standard.)

Klick on the button 'Mehr lesen' below to find the English version read more...

Spirituelles Medium  Alexandra Hilfrich-Becker


Ein Medium zu sein mit Leib und Seele


Ein Medium zu sein, bedeutet für mich nicht bloss einen Beruf zu haben, sondern berufen zu sein, um zwei Welten miteinander zu verbinden.

Der Tod eines geliebten Menschen trifft einen sehr oft plötzlich und unerwartet. Wirklich vorbereitet ist niemand auf einen solchen Verlust und selbst wenn der Tod nicht plötzlich kommt, sondern nach einer langen Zeit der Krankheit folgt.

Man wünscht sich, noch einmal ein Wort miteinander wechseln zu können, oder sehnt noch einmal einen Moment herbei, wo man den Kontakt miteinander hat. Ein Jenseitskontakt ist kein direkter Kontakt zu seinen Lieben, sondern es ist viel mehr eine Möglichkeit unausgesprochenes noch zu sagen, zu wissen, dass man durch den Tod nicht fort ist, sondern immer noch da ist und seine Liebsten begleitet, wir als Hinterbliebene unsere Verstorbenen jedoch nicht mehr wie zu Lebzeiten sehen können.

Ein Jenseitskontakt ermöglicht einem die Erfahrung zu machen, dass die Seele des Verstorbenen nur auf einer höheren Ebene weiterlebt und dass es ihr gut geht, nachdem sie den menschlichen Körper abgelegt und ihre sterbliche Hülle hinter sich gelassen hat. 



Trauer

Oft ist es so, dass wir gerade durch den Verlust eines geliebten Menschen den Halt in unserem Leben verlieren, wir das Ruder aus der Hand geben und unser Leben als ziellos empfinden und wahrnehmen.

Gerne möchte ich Sie durch einen Jenseitskontakt zu Ihren Lieben in Ihrer Trauer unterstützen.

Die geistige Welt ist stets nur einen Gedanken weit von uns entfernt, denn unsere Welt und die geistige Welt sind untrennbar miteinander verbunden!

Tod und Trauer

Einen lieben Menschen zu verlieren ist früher oder später eine schmerzliche Erfahrungen in unserem Leben. Für viele bricht eine Welt zusammen, denn man fühlt sich von dem verstorbenen Menschen getrennt und zurückgelassen.


Trauer hat viele Gesichter und jeder geht mit seiner Trauer anders um. Ich selbst habe diese schmerzhafte Erfahrung auch durchgemacht. Auch wenn ich keine Expertin darin bin, was Trauer betrifft, so habe ich damals für mich selbst dennoch einen Weg gefunden, um meine Trauer verarbeiten zu können.

Oft wünscht man sich noch einmal ein Wort wechseln zu können, seinen Lieben spüren zu können. Während eines Jenseitskontakts kann ein Medium durch seine Fähigkeiten Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen. Hierbei stört man die Verstorbenen nicht in ihrer Ruhe, denn sie ruhen nicht sondern sind stattdessen sehr 'lebendig'.


Sie haben ihren irdischen Körper abgelegt, ihre Seele hat sich von der sterblichen Hülle getrennt und existiert nun in der geistigen Welt weiter. Unser Körper wurde nicht dafür erschaffen, ewig zu leben, aber unsere Seele. 


Wenn also ein geliebter Mensch stirbt, dann hat sich seine Seele nur von seinem Körper getrennt und lebt immer noch als die Persönlichkeit weiter wie wir sie kennen und lieben. Der Tod bedeutet nicht das Ende des Lebens, es ist ein Übergang von einer Existenz in eine andere.


Eine Seele verschwindet nicht, bloss weil der Körper aufgehört hat zu existieren. Das, was uns weiter den Kontakt ermöglicht, ist die Liebe, die uns hier im Leben verbunden hat. Liebe ist die Brücke, die unsere beiden Welten verbindet. 

Botschaften und Zeichen aus der geistigen Welt

Auch wenn wir sie nicht mehr wahrnehmen und spüren können, sind unsere Lieben immer noch um uns herum. Durch Gedanken und Gefühle versuchen Sie uns zu zeigen, dass sie nicht fort sind. Plötzlich muss man an die Person denken oder man verspürt plötzlich ein Gefühl von starker Ruhe. 

Zeichen können uns auf vielen Wegen erreichen, wie z.B. Lichtzeichen oder Zeichen durch Tiere. Auch in unseren Träumen  können wir unseren Lieben begegnen und wenn wir dann wach werden, haben wir das Gefühl, dass sie bei uns gewesen sind. 

Sie sind nicht fort, nicht tot oder unendlich weit von uns entfernt.
Oft begleiten sie uns immer noch und schauen, dass es uns gut geht. Sie möchten uns trösten und senden uns Zeichen, dass sie noch bei uns sind.




Die geistige Welt

Viele Menschen warten oft sehr lange auf eine Nachricht ihrer Lieben in der geistigen Welt wie z.B. ob sie gut angekommen sind oder dass es ihnen gut geht und sie immer noch mit uns verbunden sind und uns weiterhin begleiten.

Wo ist die geistige Welt und wie muss ich mir das alles vorstellen?
Die geistige Welt ist eng mit unserer Welt verbunden, sie durchdringt unsere materielle Welt und unsere Lieben sind bloss auf einer höheren Schwingungsebene, wo wir sie nicht so leicht erreichen können.

Alles ist Gedanke und sie nehmen uns selbst, unsere Emotionen und unser Seelenlicht wahr und spüren dadurch, wie es uns geht.


Ein Medium zu sein, bedeutet eine große Verantwortung sowohl für die materielle als auch die geistige Welt zu tragen, so dass Heilung in beiden Welten stattfinden kann.

Haben Sie auch einen geliebten Menschen verloren?

Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, dann wirft uns dies oft aus unserer eigenen Bahn und wir fühlen uns wie ein Schiff ohne Anker, der uns sonst an einem sicheren Hafen anlegen lässt; die Trauer überwältigt uns.

Aber Trauer ist auch immer ein Zeichen unserer Liebe, denn wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, dann müssen wir erst lernen unser Leben ohne diesen Menschen fortführen zu können. Trauer bedeutet Liebe, aber es ist auch wichtig, seine Trauer individuell zu verarbeiten, sei es durch eine Trauerbewältigungsgruppe oder einen Trauerbegleiter.

Wenn man für einen Jenseitskontakt zu einem Medium geht, dann sollte der Kontakt besonders für den Angehörigen eine Bereicherung sein und ihn in seinem Trauerprozess unterstützen und helfen.

Jede Kommunikation mit der geistigen Welt, jeder Jenseitskontakt ist eine Wiedervereinigung von Seelen.