Was kann ich von einem Jenseitskontakt erwarten?

Wenn Sie zu mir in die Praxis kommen oder wir einen Video Termin über Zoom vereinbaren, dann wissen Ihre Lieben in der geistigen Welt bereits, dass sie mit ihnen Kontakt aufnehmen möchten. Es gibt allerdings keine Garantie dafür, dass genau die Wunschperson durchkommt, zu der wir Kontakt haben möchten. Ein Jenseitskontakt ist für den Verstorbenen eine Möglichkeit sein weiterleben zu beweisen.

Ein erfahrenes und geschultes Medium handelt nach seinem besten Wissen und Gewissen. Sollte ein Kontakt mal nicht zustande kommt, gibt es hierfür selbstverständlich eine Geld-zurück-Garantie.

Das spirituelle Medium

Um mit der geistigen Welt in Kontakt zu treten, verbindet sich das Medium mit der geistigen Welt. Der Kontakt wird mental durch das Medium wahrgenommen, indem es durch seine Hellsinne, fühlt, hört, sieht, schmeckt, riecht oder einfach intuitiv weiß. Das Medium gibt dann seine Eindrücke, die es von dem/der Angehörigen aus der geistigen Welt erhält an den Klienten weiter.

Möchte mein Verstorbener mit mir Kontakt aufnehmen?

Unsere Lieben in der geistigen Welt möchten uns zeigen, dass es ihnen gut geht, dass sie nicht tot sind sondern noch sehr lebendig, denn Verstorbene werden durch einen Kontakt nicht in ihrer Ruhe gestört. Die Seele lebt in der geistigen Welt weiter, es ist eine Ebene, die durch die Kraft der Gedanken gesteuert wird. Unsere Angehörigen wollen uns mitteilen, dass es ihnen gut geht und dass sie noch am leben sind und den physischen Tod überlebt haben.

Jenseitskontakt

Nach dem britischen Spiritismus setzt sich der Jenseitskontakt aus 4 Bereichen zusammen:

- Beweis der Identität des Verstorbenen
- Kommunikation
- Botschaft
- Abschluss

Als Medium trete ich ganz in den Hintergrund der Kommunikation, denn es geht nicht um mich, sondern um den trauernden Menschen, der mit dem Wunsch zu mir kommt, einen Kontakt zu seinen Lieben in der geistigen Welt herzustellen.

Ein Jenseitskontakt bedeutet für mich Heilung in beiden Welten zu vermitteln und die Erinnerungen, die man gemeinsam hatte, wieder aufleben zu lassen. Mir ist es ein aufrichtiges Bedürfnis in dem Kontakt Ihre Lieben für Sie wieder lebendig werden zu lassen, so dass Sie spüren können das Er oder Sie anwesend sind. Ich bin lediglich die Übermittlerin, oder auch Vermittlerin, was mir eine große Ehre ist und Freude bereitet!

Jenseitskontakt

Als Medium empfange ich Informationen und Botschaften aus der geistigen Welt durch meine Hellsinne und ich gebe die Informationen der Verstorbenen an meinen Klienten weiter.

Indem ich mich auf den Kontakt einstimme, spüre ich die Anwesenheit  der geistigen Welt um mich herum. Ein Jenseitskontakt wird dadurch möglich, indem ich meine eigene Schwingung erhöhe, mein Energiefeld ausdehne und die Person in der geistigen Welt bitte ganz nah zu kommen.  
Es kommt nicht immer zuerst die Person durch, die man sich wünscht oder erhofft. Wir alle haben viele liebe Seelen in der geistigen Welt, die darauf warten die Möglichkeit zu haben, mit uns in Kontakt zu treten.

Ich nehme die Verstorbenen subjektiv wahr; zuerst ist es immer wichtig, die Identität des verstorbenen als Beweis zu klären. 
Anhand der Persönlichkeit, in welcher Beziehung diese/r zum Klienten stand, das Aussehen, charakteristische Eigenschaften, Beruf, Familienstand etc. Oft zeigen mir Verstorbene Dinge, die ihnen im Leben wichtig waren, gemeinsame Erinnerungen und auch die Todesursache.

Dann erfolgt die Kommunikation, warum der Verstorbene gekommen ist; hier geht es auch darum, was der/die Verstorbene seinen Lieben noch mitteilen oder mit ihnen klären möchte. 
Es kommt auch vor, das sich Verstorbene zeigen, zu denen man im Leben eher einen schlechten Kontakt hatte; hier möchte ich auch dazu beitragen, dass auf beiden Seiten Heilung durch diesen Kontakt erfahren werden kann.

Vielleicht konnte etwas nicht geklärt oder im Leben nicht gesagt werden; an dieser Stelle ist nun Raum dafür da, um auf beiden Seiten auch die Heilung durch den Kontakt erfahren zu dürfen.

Zum Schluss erhält der Klient noch eine Botschaft von dem/der Verstorbenen; diese Botschaften können mit positiven Dingen erfüllt sein und den Hinterbliebenen veranschaulichen, dass ihre Verstorbenen für sie da sind.

Während des Kontakts ist es wichtig, die Informationen, welche aus der geistigen Welt kommen immer nur mit ja, nein oder vielleicht zu beantworten! Als seriöses Medium möchte ich daher keinerlei Informationen im Vorfeld erhalten.


Warum wir sterben?

Silver Birch
Zitate aus Lift Up Your Hearts

"Jeder in deiner Welt muss sterben.  Es ist Teil des Gesetzes, dass man nicht für immer auf der Erde leben kann. Es ist daher unvermeidlich, dass der physische Körper, wenn er seine Funktion erfüllt hat, vom spirituellen Körper und der Seele getrennt wird, die ihn mit Animation ausgestattet haben. 

Auf diese Weise kann die Übergangszeit erreicht werden und die Seele marschiert im Rahmen ihrer ewigen Pilgerreise weiter.
Es ist natürlich traurig, dass dies geschieht, weil viele von Ihnen leider Ihre spirituelle Vision eingeschränkt haben, so dass Sie nur das Material, die Hülle, die Schale und nicht die zugrunde liegende, erhabene Realität sehen. 

Die Augen des Geistes sind offen und wissen, dass derjenige, den du liebst und der dich liebt, dich physisch, aber nicht spirituell verlassen hat. Der Tod hat keine Macht, diejenigen zu trennen, die die Liebe zusammengefügt und im Geist vereint hat."

Ein Jenseitskontakt ist ein Lichtblick und gibt Hoffnung und Zuversicht, nicht nur für den Hinterbliebenen sondern auch für den Verstorbenen ist es eine große Möglichkeit zu beweisen, dass man nicht gestorben und fort ist. Die Liebe ist immer fortwährend und dass, was uns verbindet!

Wenn wir nur noch einmal einen Tag oder eine Stunde mit unseren Lieben in der geistigen Welt verbringen könnten, ihnen all das sagen könnten, was uns auf dem Herzen liegt?

Wenn wir sie spüren und fühlen, ihnen nah sein könnten; das wünscht sich jeder, der einen lieben Menschen verloren hat.


Wie läuft ein Jenseitskontakt ab?

In einem Kontakt möchte ich für Sie die Verbindung zwischen ihren Lieben in der geistigen Welt und Ihnen sein. Ich nehme die Persönlichkeit des/der Verstorbenen oft sehr stark wahr, u.a. auch etwaige körperliche Probleme oder ähnliches. Dann bitte ich den/die Verstorbene(n) während des Kontaktes näher heran zu kommen, so dass ich ihn/sie besser wahrnehmen kann.

Man sollte sich nicht immer nur auf eine bestimmte Person festlegen, denn manchmal fällt es dieser Person auch schwer sich durch ein Medium bemerkbar zu machen. Daher helfen andere Verstorbene oft auch Energie für den Kontakt besser herzustellen und den Weg zu ebnen für die Person, zu der Sie den Kontakt wünschen.

Als Medium habe ich keinerlei Einfluss darauf, wer durchkommt und wer eben nicht. Daher bitte ich Sie offen zu sein, vielleicht kann ihre Mutter in der geistigen Welt gerade noch nicht durchkommen, aber dafür kommt stattdessen vielleicht ihre Großmutter und hilft den Kontakt stärker werden zu lassen. Bitte lehnen Sie  eine Person nicht direkt ab, bloss weil Sie in der Vergangenheit nicht so eine gute Beziehung zueinander hatten.

Oft möchte hier auch Heilung auf beiden Seiten geschehen; sehr oft war sich die Person nicht bewusst, wie sie auf andere gewirkt hat. Erst jetzt in der geistigen Welt wird sie sehen, wie sie sich anderen gegenüber verhalten hat.

"Ein Leben gelebt, ein Leben gemeinsam gelebt, ein Leben wiedervereint."
Gemeinsame Erinnerungen wachrufen und so die Person aus der geistigen Welt mit seinem Hinterbliebenen in einem Kontakt miteinander verbinden.


Wie würden Sie sich aus der geistigen Welt bei einem Medium ihren Lieben gegenüber bemerkbar machen?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie sich bei einem Kontakt mit einem Medium bemerkbar machen würden? 
Was würden Sie als Zeichen versuchen dem Medium zu übermitteln?

In meinem Fall würde ich meinem Mann durch das Medium viele Tiere zeigen und Musik oder auch meinen Humor, welcher manchmal auch sarkastisch sein konnte.

Oft ist es für den Verstorbenen in der geistigen Welt wichtig, sich und sein Leben zu zeigen, wie Er oder Sie als Person gewesen ist, mit all den Vorlieben und Eigenheiten. Deshalb würde ich in einem Kontakt meinem Mann nicht meine Größe, mein Aussehen, meinen Namen und meine Adresse mitteilen, sondern wie er mich in seiner Erinnerung behalten hat, als der Mensch der ich für ihn gewesen bin.

In einem Kontakt hofft man oft auf handfeste Beweise, wie z.B. den Namen, die Adresse oder Telefonnummer. Aber hier ist es viel wichtiger, die verstorbene Person durch den Kontakt wieder spüren zu können. Das der oder die Hinterbliebenen seinen/ihren Lieben in der geistigen Welt fühlen kann.

Das man die Präsenz in dem Jenseitskontakt spüren kann, dass man die Verbindung fühlt, denn nur so kann auch Heilung auf beiden Seiten fließen. Es ist sehr wichtig, stets eine offene Haltung zu bewahren und besonders auch die Botschaft unseres Lieben im Herzen zu spüren.

Wie würden Sie sich bemerkbar machen wollen, was ist das besondere an Ihnen, woran man sofort erkennt, dass Sie es sind?