Seelen-Hafen

Alexandra Hilfrich-Becker



Was ist ein Jenseitskontakt?

Als Medium stelle ich den Kontakt zwischen der geistigen Welt  und den Hinterbliebenen her.

Ein Jenseitskontakt hilft dir und bereichert dich in deiner Trauerarbeit, z.B. wenn noch offene Fragen zu klären sind oder auch der Abschied nicht möglich gewesen ist. Ich nehme die Präsenz der geistigen Welt wahr und beschreibe dir dann während dem Kontakt, was ich wahrnehme.

In der Regel nehme ich die Person wahr, ihren Charakter, die Todesursache, Erinnerungen und Botschaften deiner Lieben in der geistigen Welt. Diese werden u.a. durch Gedanken, Bilder, Gefühle durch meine Hellsinne an mich übermittelt.



Bitte keine Informationen im Vorfeld geben!

Ich möchte im Vorfeld weder über dich oder deine/n Verstorbene/n Informationen erhalten. Bitte auch keine Bilder der verstorbenen Person mitbringen und habe bitte eine offene Haltung, auch wenn es im ersten Moment nicht zuerst die Wunschperson bzw. Wunschseele zu sein scheint, welche sich während des Kontakts zu erkennen gibt.



Warum kommt meine Wunschseele nicht durch?

In der Einzelsitzung kommt nicht immer die Seele durch, mit der wir den Kontakt haben möchten. Meistens kommen Angehörige durch, an die wir zuerst nicht gedacht haben. Oft helfen Sie durch den ersten Kontakt der Wunschseele auch einen Kontakt zu ermöglichen, indem Sie den ersten Kontakt herstellen.

Bitte seien Sie offen für jeden Kontakt, denn oft hat die Seele die durch kommt auch ein wichtiges Anliegen. Schränken Sie sich nicht ein, indem Sie sich auf eine bestimmte Person beschränken. Es wird einen Grund geben, der aber nichts damit zu tun hat, das ihre Wunschseele nicht durchkommen möchte, sondern oft ist es für eine Seele auch schwierig sich auf unsere niedrige Energie einzuschwingen.




Warum ist ein Medium der Botschafter der geistigen Welt?

Silver Birch sagt dazu:
"Ihr stellt einen spirituellen Leuchtturm zur Verfügung, dessen Strahlen sich ständig drehen, die Dunkelheit durchdringen und ein Zuflucht bieten, in dem diejenigen, die bereit sind, sie zu empfangen, die Wahrheit erlangen können. Wir sagen das immer am Ende ihrer irdischen Zeit, wenn ihr einer Seele geholfen habt,  sich selbst zu finden, dann hat sich deine Existenz gelohnt. "

"You provide a spiritual lighthouse, with its beams constantly revolving, penetrating the darkness, offering sanctuary where truth can be obtained by those who are ready to receive it. We always say that at the end of your earthly term, if you have helped one soul to find itself, then your existence has been worth while."
Silver Birch


Gerne möchte ich für Sie der Leuchtturm sein, der Ihnen hilft den Kontakt zu Ihren Lieben ermöglichen zu können.

Der Ruf aus der geistigen Welt

Ein Medium hat seinen Klienten gegenüber eine große Verantwortung; es darf keine Zukunftsdeutungen machen, keine Diagnosen im körperlichen oder seelischen Bereich beim Klienten während des Kontakts erwähnen. Selbst eine Empfehlung wie z.B. mehr Wasser zu trinken ist nach dem Standard des britischen Spiritismus nicht gestattet.

Die Berufung eines Mediums liegt darin, Heilung in beiden Welten durch einen Kontakt zu ermöglichen. Ein Medium zu sein bedeutet große Verantwortung sowohl für die materielle als auch die geistige Welt zu tragen.

Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.
Voltaire 


Ich gebe der geistigen Welt meine Stimme...


Flaschenpost aus der geistigen Welt

Energetische Heilsitzung

Ich biete jede Heilsitzung kostenlos an, denn jeder hat das Recht auf Heilung.

Seelen-Hafen

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.